Wir verwenden Cookies, um unsere Webseite nutzerfreundlicher zu gestalten. Wenn Sie die Webseite weiter nutzen, stimmen Sie dadurch der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Patenschaft

Wie generell im Tierschutz, haben auch wir nicht vermittelbare Katzen, die sehr alt, chronisch krank, behindert oder durch ihr Leben als Streuner sehr scheu sind. Für diese Tiere suchen wir Paten, die bereit sind, uns durch einen regelmäßigen finanziellen Beitrag zu unterstützen.

Auch unsere Streuner an den Futterstellen suchen Paten, denn sie werden nicht nur gefüttert, sondern auch kastriert, um eine weitere Vermehrung zu verhindern. Außerdem werden diese Tiere, um die sich sonst niemand kümmert, bei Bedarf (z.B. Krankheit, Verletzungen etc.) auch tierärztlich betreut. Eine Patenschaft ist möglich ab einem monatlichen Beitrag in Höhe von 5,00 Euro, nach oben sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Die Patenschaft ist jederzeit änder- oder kündbar. Steuerlich stellen die geleisteten Zahlungen abzugsfähige Sonderausgaben dar und sind so, wie Spenden, absetzbar.

Wenn Du die Patenschaft für eine einzelne Katze übernimmst, erhältst Du eine Patenschaftsurkunde mit einem Bild Deines Schützlings und wirst auf Wunsch von der jeweiligen Pflegestelle per E-Mail auf dem Laufenden gehalten. Eine Patenschaft ist damit auch eine hervorragende Geschenkidee für Tierfreunde. Pate zu werden ist dabei ganz einfach: Suche Dir einen Liebling aus und sende uns den Patenschaftsantrag mit dem folgenden Formular. Für diese Katzen kannst Du derzeit eine Patenschaft übernehmen.

Hier steht der Patenschaftsantrag hier zum download bereit